DIE SAITENOPER

"Musik ist wie ein Licht:
Es vertreibt die Dunkelheit
aus der Seele & erleuchtet das Herz,
sodass seine Tiefen zum Vorschein kommen."

Donnerstag, 2. Februar 2012

Barrow - Being without

Being Without Cover Art
BARROW sind eine 4 - köpfige Band aus Greensboro, North Carolina. Dieses Werk ist ihr Debütalbum. Davor veröffentlichten sie bereits eine 2-Track-Demo, deren Lieder aber beide in neuaufgenommener Form auf "Being without" zu finden sind. Dieser Longplayer hat sich diese Bezeichnung redlich verdient, da es ein Gesamtwerk ist, hinter dem ein Konzept zu stehen scheint. Barrow spielen ganz grob gesagt Post-Hardcore. Da diese Genrebezeichnung (heutzutage) nun wirklich einiges darstellen kann, muss man es hier aber gar nicht wirklich mit Genreabklatsch erklären, da hier noch viel mehr verarbeitet wird.
Barrow mischen ruhige, atmosphärische aufbauende bis zerberstende Post-Rock Passagen neben pulsierende Screamo-Attacken, um danach dann in mehrstimmiger Verzweiflung zu enden...
Die cleanen Vocals erinnern oft an die von As Cities Burn ("Come now sleep"; 2007). Diese Intimität, die es auch bei eben erwähnten zu hören gab, erzeugen auch Barrow. So allmählich, wie der erste Song den Hörer in den Bann zieht und vor allem bis zum Ende die Spannung hält, da "Being without", wie oben bereits erwähnt, kein Album ist, das von zwei bis drei Hits lebt, so plötzlich sind die 8 Tracks auch schon nach 41:05 vorbei. Dann fragt man sich nichts, außer das Ganze nocheinmal zu durchleben...grandioses und rundes Ende übrigens. (Es wird ein Moment des Songs "Stretching arms, shaking hands" rezitiert...).

"Don't care about gettin' rich, don't care about stayin' poor."

http://barrowband.bandcamp.com/album/being-without

"The Undertow"




"Sundown"





Montag, 30. Januar 2012

Lastletters.


Dank dem immer noch wunderbaren blog missthestars vor einer Woche entdeckt. Und vorab: Es ist GROß!
Lastletters. sind eine 5-köpfige Band aus Bayonne, New Jersey. Das im Herbst 2011 veröffentlichte Debütalbum "From her and here" besteht aus 7 Songs, die sowohl je einzeln, als auch und vor allem als Gesamtwerk überzeugen. Nach einem Opener, der fast schon an aktuelle Szenehelden wie Touché Amore erinnert, wird hier aber doch noch ein eigener Touch an Musik geboten. Nachdem der Opener die Hörenslust geweckt hat, geht es mit schleppenden Screamo weiter. Hierbei besteht aber immer eine gute Abwechslung zwischen schnellen und langsamen Parts. Nach den ersten beiden Songs waren Lastletters. für mich einfach eine von vielen guten Bands aus dem Bereich. Meiner Meinung nach zeigt der 3. Song "Away" zum ersten Mal die wahre Aussagekraft. Post-rockige Passagen werden mit emotionalen Shouts gepaart. Mal geht das dann in Verzweiflung, aber auch oft in Aggressivität über, sodass auch hier eine angenehme Balance besteht.
Diese existiert generell auf dem gesamten Album! Die Texte sind auch nicht unwichtig, wie oben genannter Blog bereits schon perfekt zitiert hat. Besonders gut gefällt mir persönlich der 7-minütige Track "Crushing petals". Ein sich langsam aufbauende Spannung, die letztlich in Verzweiflung aufgelöst wird. Definitiv keine Neuerfindung des Rads, aber einfach genau so rund, wie es sein sollte! (In solchen Momenten fühle ich mich manchmal an Lizards Have Personalities erinnert...) Mehr Emotion geht nicht...! (ab 1:53) Naja nun aber mal was zum Hören:
http://lastletters.bandcamp.com/





Sonntag, 8. Januar 2012

Konzert des Jahres

FLOBOTS @ La Maroquinerie in Paris (12.4.)

CITY LIGHT THIEF + ESCAPADO @ Jubez in Karlsruhe (26.4.)

AND SO I WATCH YOU FROM AFAR @ Jubez in Karlsruhe (10.11)

THE HIRSCH EFFEKT @ Jubez in Karlsruhe (29.9.)

3. Platz: RUSSIAN CIRCLES @ Jubez in Karlsruhe (1.7.)
(www.jubez.de)

2. Platz: DEATH IS NOT GLAMOROUS + TOUCHE AMORE + LA DISPUTE
@ Juha West in Stuttgart (29.7.)

1. Platz: MONO @ Das Fest in Karlsruhe (24.7.)

2011 MEGABOOST: Alben

20. LIGHT BEARER - Lapsus
http://www.doomrock.com/images/product_images/popup_images/264_0.jpg
http://lightbearerband.wordpress.com/

19. BON IVER - Bon Iver
http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2011/05/boniver.jpg
http://www.myspace.com/boniver

18. DANGER MOUSE & DANIELE LUPPI - Rome
http://ecx.images-amazon.com/images/I/41w6GL4rbFL._SL500_AA300_.jpg
http://www.myspace.com/romealbum

17. EMMURE - Speaker of the dead
http://media.impericon.com/media/catalog/product/e/m/emmure_speakerofthedead_cd_lg.jpg
http://www.myspace.com/emmure

16. THE DEVIL WEARS PRADA - Dead throne
http://phonographical.files.wordpress.com/2011/09/the-devil-wears-prada-dead-throne.jpg
http://www.myspace.com/tdwp

15. BATTLES - Gloss drop
http://www.testspiel.de/wp-content/uploads/2011/04/Battles_GlossDrop_DIGITALpackshot-420x420.jpg
http://bttls.com/

14. JEUDAH - While we sleep
http://www.titel-magazin.de/data/images/20_overlay_23528_0.jpg
http://www.jeudah.com/

13. TODOS CAERÁN - After dark
http://f0.bcbits.com/z/23/94/2394527949-1.jpg
http://todoscaeran.bandcamp.com/album/after-dark

12. BATTLE OF BRITAIN MEMORIAL - The aftermath of your bright beings
http://watchthetapes.files.wordpress.com/2011/08/battle-of-britain-memorial-the-aftermath-of-your-bright-beings-e1314214935787.jpg?w=497
http://battleofbritainmemorial.bandcamp.com/

11. CASPER - xoxo
http://meinrap.de/wp-content/uploads/2011/05/casper-xoxo-cover.jpg
http://www.casperxo.com/

10. SO HIDEOUS, MY LOVE - To clasp a fallen wish with broken fingers
http://www.teethofthedivine.com/site/uploads/2011/08/to-clasp-a-fallen-wish.jpg
http://store.playtheassassin.com/album/so-hideous-my-love-to-clasp-a-fallen-wish-with-broken-fingers

9. WU LYF - Go tell fire to the mountain
http://www.overmuziek.net/wp-content/uploads/xWU_LYF_Go_Tell_Fire_To_The_Mountain.jpg.pagespeed.ic_.Fz8p31663w.jpg
http://www.wulyf.org/

8. LIFESTORY: MONOLOGUE - Drag your white fur/make it grey

http://exclaim.ca/images/lifestory.jpg
http://lifestorymonologue.bandcamp.com/releases

7. IMMANU EL - In passage
http://kapitaen-platte.de/wp-content/uploads/2011/08/immanu-el-in-passage.jpg
http://www.myspace.com/immanuelband

6. ISELIA - Life from dead limbs
http://2.bp.blogspot.com/-bTeS32r9w20/Tm8-xHcIP7I/AAAAAAAAA6g/DPZPO34i2TY/s1600/iselia.jpg
http://iselia.bandcamp.com/album/life-from-dead-limbs

5. CITY LIGHT THIEF - Laviin
http://www.in-your-face.de/files/imagecache/fullscreen/files/images/City%20Light%20Thief%20-%20Laviin.jpg
http://citylightthief.bandcamp.com/album/laviin

4. RUSSIAN CIRCLES - Empros
http://russiancirclesband.com/img/empros_wtxt.jpg
http://russiancirclesband.com/

3. THE SATELLITE YEAR - Mission: Polarlights
http://www.in-your-face.de/files/imagecache/fullscreen/files/images/The%20Satellite%20Year%20-%20Mission%20Polarlights.jpg
http://thesatelliteyear.bandcamp.com/album/mission-polarlights

2. PIANOS BECOME THE TEETH - The lack long after
http://www.hevypetal.com/admin/kcfinder/upload/images/9156616.67464ea7da51602481.73134136.jpg
http://topshelfrecords.bandcamp.com/album/the-lack-long-after

1. TOUCHE AMORE - Parting the sea between brightness and me
http://getmetal.org/uploads/posts/2011-05/1305644389_parting-the-sea-between-brightness-and-me.png
http://toucheamore.com/

Hörenswert: Vorbeigerauscht oder (Zu-)Spätzünder

EPs:
Rha. - +Plus
Jurema - Demo
I Have Dreams - Demo
Bayonet - Bayonet
Hexis - X

Alben:
CityCop - The hope in forgiving and giving up hope
Dr. Acula - Slander
Expectorated Sequence - The prolonged disaster
Fucked Up - David comes to life
The Front Bottoms - The Front Bottoms
Sailing On - Hinterland
Close To Home - Never backdown
Barrow - Being without
Apparat - The devil's walk
Aristillus - Devoured trees and crystal skies
Mastodon - The hunter