DIE SAITENOPER

"Musik ist wie ein Licht:
Es vertreibt die Dunkelheit
aus der Seele & erleuchtet das Herz,
sodass seine Tiefen zum Vorschein kommen."

Montag, 16. September 2013

Nouns - Still Bummed



















(Release: März 2013)

1.   dogs
2.   still bummed
3.   school bus
4.   conch
5.   yaw
6.   dumped
7.   way
8.   you're not the one that i want
9.   the graduate
10. great big 'fuck' and how i'm coping with it

(Gesamtlänge: 26:09)

Nouns sind ein Trio aus Conway, Arkansas, das im März ihr Debütalbum auf CD via Funeral Sounds Records und auf Kassette via Driftwood Records (Marais, Coma Regalia, Whenskiesaregray, Pray For Teeth, Park Jefferson, ...) veröffentlichte. Nach dem Lesen eines Reviews dieser Scheibe/Tapes, war ich bereits gespannt, da man hier vom "schwierigen Beschreiben des Sounds der Band" und "Vermischung verschiedener Genres" sprach. Nun denn. Die ersten 3 Minuten eröffnen mit verträumten und doch eher roughem Shoegaze-Sound. Der Gesang wird etwas rauher und plötzlich wirkt/wird der Opener gegen Ende zum Punksong. Der kurze Titeltrack wird noch rauer und zugleich eingängiger durch den Einsatz mehrere Vocals, die zwischen Gesang und Geschrei pendeln. Man hört hier Post-Punk und sogar Pop-Punk-Elemente. Der darauffolgende dritte Song beginnt die erste 3/4-Minute mit super dreamy Pop-Shoegaze. Dann folgt ein schneller, kurz dauernder harter Bruch, indem eine (HC-)Punk-Attacke eingesetzt wird, worauf erneut der verträumte Anfang des Songs folgt. So könnte man in der Tat jeden der 10 Songs beschreiben und man würde immer etwas Neues, Überraschendes dazu nennen können. Insgesamt passt der tolle Vintage-Sounds perfekt zu Nouns' verwendeten Stilfarcetten, wo sich auch kurze Keyboard-Einsätze nahtlos einfinden. Hier sei noch Track Nummer 7 erwähnt, der sich in die düstere Hardcore-Ecke verflechtet.
Die recht kurze Gesamtlänge lässt mich wie nach einem Traum zurück, bei dem man nicht weiß, ob das gerade real oder irreal (surreal?) war...also einfach Play drücken und die Berg- und Talfahrt beginnt im Traum erneut.

Keine Angst, der Traum ist ein guter Traum und das Beste ist:
Man kann ihn einfach genauso erneut erleben!
Ein absolutes Highlight diesen Jahres!

HORCHE (Name your price / free download)

Sonntag, 15. September 2013

Bandanfrage: Small Steps - Puzzlejar



















(Release: April 2013)

1. Timely Sought
2. On Elliott
3. The Fall Of...
4. Why? I'll Meet You There.
5. On Fern
6. Self Is...
7. Ghostly Thought

Small Steps sind ein Trio aus Athens, Ohio und spielen eine Mischung aus noisigen Punkrock, Screamo und Emotional HC. Auschecken!

HORCHE