DIE SAITENOPER

"Musik ist wie ein Licht:
Es vertreibt die Dunkelheit
aus der Seele & erleuchtet das Herz,
sodass seine Tiefen zum Vorschein kommen."

Samstag, 18. Juli 2015

Sammelsohrium

Neu entdeckt - beim Kisten packen gehört - in leerer Wohnung aufgedreht - yiha!


Fossil - Trapped In A Place That You Don't Want to Leave (Juli 2015)


















Toller Screamo / Post-HC aus Ontario. Erinnert gesanglich stark an State Faults. Musikalisch ebenso sowie die tollen Gatherer. Für mich aus dem Nichts ins Screamoherz!

HORCHE


Kaoru Nagisa / Coma Regalia - Split 7'' (Juni 2015)


















Kaoru Nagisa bereits zuvor gepostet und nun mit einem neuen Song. Coma Regalia, die auch ein großartiges neues Album released haben, hier ebenfalls mit einem Song. Bin somit sehr gespannt auf neues Material von Kaoru Nagisa! Klassischer Screamo/Skamz à la Orchid, ...

HORCHE (Name your price)


Tengil - Six (Juli 2015)


















Wohoooo! Sehr, sehr geiles atmosphärisches Album aus Schweden. Post-HC trifft Screamo-, epischen Post-Rock und tolle Gesangsmelodien, die mich an diverse andere schwedische (Post-)HC-Kappellen erinnern!

HORCHE


La Petite Mort - Dear Reader... (Juni 2015)


















Yes! Mir zuvor völlig unbekannte Screamo Band aus Rodgau, Hessen. Geboten wird schneller Screamo mit einer starken Prise Punkrock und schönen hektischen Abzappelparts. Spielt mal in Karlsruhe mit uns!

HORCHE (Name your price)


Yearbooks - Inside (Juli 2015)


















Toller energetischer Screamo aus Oakland. Super gut! Nix zu meckern!

HORCHE (free download)


Meet Me In Montauk - Where the grass meets the pavement (Januar 2015)


















UIuiui... der Name begegnete mir zuvor schon mehrmals...zum Glück heute erneut! Denn hier entginge mir sonst ein Riesenschmankerl...!
Wunderschöner "real-emo" mit pop-punk touch nur eben ohne aufs Tempo zu drücken. Tolle Melodien, die nicht selten in Geschrei enden. Außerdem erscheinen manchmal Math-rockige Elemente. Zum Mitsummen, mitsingen, mitschmelzen...!

HORCHE (Name your price)


Plaids - Plaids (Mai 2014)


















Das Quartett aus Nottingham, UK spielt (Post-) Punk mit Elementen des Emocore und HC. Erinnert stark an Kurhaus - vor allem dank der Stimme. Oft gehts bei Plaids aber punkrockiger zu und es gibt manchmal richtige "Rock" - Stimmen und "Skate-Punk-Gaspedal-Push-Parts" (hehehe). Macht sehr viel Spaß - hier sind übrigens wesentlich mehr Einflüsse rauszuhören...! Aber entscheidet selbst!

HORCHE (Name your price)



Mutoid Man - Bleeder (Juni 2015)


















Mutoid Man are: Nick Cageao, Ben Koller and Steve Brodsky.
Mehr muss kaum gesagt werden. Diese Allstar-Band besticht auch mit ihrem 2. Album. Und überzeugt mich diesmal vollends. Rock, Metal, Stoner, Trash, Math-Rock, Sludge.... passt alles irgendwie irgendwo!
FÄÄÄT!




Rosetta - Quintessential Ephemera (Juni 2015)

















Rosetta schafften es bisher nie mich komplett zu überzeugen. Klar - FFO Isis, Cult Of Luna, etc. ein gefundenes Fressen. Aber ich brauchte in dem Bereich keine weitere Band - bessere als genannte gibt es sowieso nicht! So weit so gut. Nun kommt dieses Album. Essentiell für mich noch nicht, aber überzeugend! Rosetta zum ersten Mal mit einem Mann mehr - als Quintett. Aha, daher also auch der Titel...Weniger Konzentration auf Soundwände und deren Auf - und Abbauen, sondern verträumte Parts und vielschichtige Gesänge werden neu hinzugeführt. Das Album macht Spaß auf Grund ebendiesem vielschichtigen Variationsreichtum!

HORCHE (Name your price)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen