DIE SAITENOPER

"Musik ist wie ein Licht:
Es vertreibt die Dunkelheit
aus der Seele & erleuchtet das Herz,
sodass seine Tiefen zum Vorschein kommen."

Samstag, 12. Oktober 2013

Pride And Ego Down - Our Great Desire



















(Release: Oktober 2013)

1. Our Great Desire
2. Broken Back

(Gesamtlänge: 8:19)

Das Quartett aus Köln erfrischt und überrascht erneut bei ihrem erst 2. Release, was man bereits von ihrer Debüt-EP behaupten konnte. Auf der gerade erschienenen 7'' überzeugen Pride And Ego Down erneut und brauchen dafür nur 2 Songs. Einerseits etwas wenig, da man nach Horchgenuss definitiv Bock auf mehr hat - andererseits wird die Lust auf mehr Horchgenuss erhöht, da eben nur 2 Songs vorhanden sind und man somit sehr gespannt auf Neues wartend hoffen (hoffend warten) kann. Der Sound erinnert mich auf "Our Great Desire" häufig an die großartigen Niederländer Face Tomorrow zu "For who you are"-Zeiten, was vor allem am Gesang liegt, der auf der eben erwähnten Debüt-EP noch rauher mit mehr Shouts und somit eher im Screamo als im Post-HC/Emocore (der 90er) verwurzelt ist. Tolle Band!

HORCHE (Name your price / free download)

Kommentare:

  1. Ha, an Face Tomorrow musste ich bei den neuen Songs auch sofort denken. Auch ein bisschen an die viel zu kurzlebige deutsche Band Meadow Saffron... bin auch Fan der Band!

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich zu hören! Meadow Saffron kenn ich nicht, werde ich aber anhören. Oder finde ich dazu vielleicht was auf borderlinefuckup?

    AntwortenLöschen
  3. ...und nein, zu Meadow Saffron hab ich leider nix geschrieben. Ihr Album (das glaub ich auch ihr einziges Release ist) ist aber höchst empfehlenswert. So eine Art "vergessene Perle".

    AntwortenLöschen